+31715235530 info@groepswijzer.nl

Stadtführung Delft

Delft ist bekannt als Geburtsort des Malers Jan Vermeer und für die die berühmten Delfter Fayencen. Aber die Stadt hat mehr zu bieten: In der gut erhaltenen Innenstadt fallen zwei prächtigen Kirchen sofort ins Auge. Es gibt eine starke Bindung zwischen Delft und der Niederländischen Königsfamilie. Unsere Reiseleiter werden Sie mit vielen Anekdoten begeistern. Delft hat eine reiche Geschichte und lässt sich am besten zu Fuß erkunden.

Delft hat zahllose schmale Grachten und Straßen. Es gibt attraktive Plätzen und immer umgeben durch historischen Bebauung. Das alte Delft datiert vom Mittelalter, bereits in dem 13. und 14e Jahrhundert entstand die Struktur mit Grachten, Straßen und dem zentralen Marktplatz. Immer noch praktisch unverändert, sogar nachdem ein großer Brand in 1536 die Hälfte der Stadt zerstörte.

Delft war im Mittelalter ein sehr wichtige Stadt. Bereits dem 14. Jahrhundert hatte die Stadt Mauer und Tore. Deswegen versetzte Willem von Oranje, Vater des Vaterlands, seinen Residenz von Den Haag nach Delft. Er zog in das Kloster Prinsenhof um, wo er 1584 ermordet wurde. Er ist begraben in der Neuen Kirche, mit der Alten Kirche bestimmend für die Silhouette von Delft.

Im 17. Jahrhundert wurden aber die Niederlande beim Porzellanimport führend, insbesondere durch die Niederländische Ostindien-Kompanie. Die Kompanie hatte einen Sitz in Delft. Einwohner von Delft kopierten chinesisches Porzellan in hochqualifizierter Weise: das wurde das beliebten Delfter Blau.

Gidsenwijzer.nl steht Ihnen mit einem kompetenten Team zur Verfügung. Wir bieten Ihren Gästen unterhaltsame Stadt- und Themenführungen in Delft.

Preis pro Stadtführung:  1,5 Std. € 92,50 zzgl. 21% Mwst.
Zusätzliche Buchungsgebühr: € 15,-
Preise für Führungen mit anderer Zeitdauer auf Anfrage.